Bootfähige Backups

Bootfähige Backups

Adam Engst schreibt auf TidBits über The Role of Bootable Duplicates in a Modern Backup Strategy und stellt sehr ausführlich dar, warum bootfähige Backups seit Catalina so kompliziert geworden sind.

Mit macOS 10.15 Catalina führte Apple APFS-Volumengruppen ein. Dabei geht es um konzeptuelle Gruppierungen von Volumes in einem APFS-Container. Mike Bombich beschreibt das sehr ausführlich in der Knowledge-Base seiner Website: zugleich sieht macOS seit 10.15 Catalina erweiterte Rollen für APFS-Volumes vor. Wenn man auf Catalina upgraded, wird das aktuelle macOS Systemvolume umbenannt, z. B. in „Macintosh HD – Daten“, und seine Rolle wird auf Daten gestellt. Zu dem APFS-Container wird ein weiteres Volume hinzugefügt, das die Rolle System in der gleichen Gruppe wie das Datenvolume erhält. Beide Volumes sind eng miteinander verknüpft und bekommen im Finder und im Dateisystem eine Sonderbehandlung – aber aus der Sicht des Benutzers bilden die beiden gemeinsam ein einzelnes Volume. das Festplattendienstprogramm sieht diese jedoch diese zwei Volumes als getrennte Objekte.

Das ist der Kern des Problems mit bootfähigen Backups seit macOS 10.15 Catalina.

Bootfähige Backups als schnelle Recovery-Lösung?

Ein vollständiger Klon der aktuellen Daten ist sehr hilfreiches Backup – man kann bei eventuellen Problemen schnell zurück zum alten Stand. So hatte sich neben Time Machine als zweite Backup-Lösung u.a. das Programm Carbon Copy Cloner bewährt, dessen Knowledge-Base wir oben erwähnt haben. Für die Datensicherung ist CCC natürlich immer noch absolut empfehlenswert – aber die Aufwand für startfähigen Backups wird immer größer. So kann Carbon Copy Cloner zwar auch mit macOS 11 Big Sur noch bootfähige Backups erstellen, aber diese Backups können nicht mehr ergänzt werden.

Nach wie vor spielen bootfähige Backups bei vollständigen Backup-Strategien eine wichtige Rolle, aber mit Catalina und Big Sur sind startfähige Klone der eigenen Festplatten nur noch eingeschränkt erstellbar.

 

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.