Refurbished ≠ Refurbished

Refurbished ≠ Refurbished

In Apples Refurbished Store werden überarbeitete Geräte verkauft, die „wie neu“ mit der Original-Garantie und (wo nötig) mit Original-Ersatzteilen ausgestattet wurden, gründlich gereinigt, mit einer neuen Batterie und einem neuen Gehäuse. Jedes Gerät kommt mit allem Zubehör, sämtlichen Kabeln und dem Betriebsystem, immer neu verpackt. Die optionalen Zusatzleistungen wie AppleCare+ können für die Geräte aus dem Refurbished Store natürlich ebenfalls erworben werden.

Das Angebot in Apples Refurbished Store schwankt stark, denn dort werden individuell aufgearbeitete Geräte angeboten. Es handelt sich um Geräte, die innerhalb der gesetzlichen Rückgabefrist an Apple zurückgesendet wurden, auch nach einem Modellwechsel landen ältere Modelle häufig hier. Die Ersparnis beträgt meist um die 15%, mal weniger, mal mehr.

Refurbished oder Zertifiziert Refurbished?

Apple hat aber nicht das Monopol auf den Begriff „refurbished“ und bezeichnet sein Angebot seit einiger Zeit als Zertifiziert Refurbished. Denn inzwischen bieten sehr viele Händler wiederaufgearbeitete Geräte als „refurbished“ an.

Schon bei unserem 2018er Review der Apple Gebrauchthändler wurde deutlich, dass die wenigsten Händler mit Originalersatzteilen reparieren. Beim Kauf von wiederaufgearbeiteten Geräten sollten Sie deshalb auf Apples Angebote zurückgreifen, oder nur bei Händlern kaufen, die mit Original-Ersatzteilen reparieren.

Bitte achten Sie beim Kauf eines refurbished Macs darauf, was Apples Refurbished Store ausmacht:

  • nur Apple zertifiziert refurbished aus Apples Refurbished Store
  • Reparatur mit Original-Ersatzteilen
  • neues Gehäuse
  • neue Batterie
  • vollständiges Original-Zubehör
  • selbstverständlich ohne Gebrauchspuren
  • alle Original-Garantieleistungen des Herstellers

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.