Office 2011 für Mac lässt sich nicht mehr aktivieren

Office 2011 für Mac lässt sich nicht mehr aktivieren

Bei der Neuinstallation von Office 2011 oder bei der Migration von Macs auf neue Hardware gibt es ein Problem: Der Aktivierungsserver von Microsoft steht nicht mehr zur Verfügung. Somit lässt sich die Software beispielsweise bei einem Rechnerwechsel nicht mehr nutzen.

Wer den Migrationsassistent nutzt, um einen neuen Rechner mit den vorhandenen Programmen des alten Macs in Betrieb zu nehmen, sitzt damit in der Patsche. Wie bei jeder Migration muss die Seriennummer von MS Office 2011 erneut eingegeben werden. Sie wird jedoch nicht vom Aktivierungsserver akzeptiert. Bei telefonischer Aktivierung erhielten wir von einem Mitarbeiter des Microsoft Supports zur Auskunft, dass die Lizenzen „nur für Entwickler aktivierbar“ seien. Das ist natürlich Unfug, der davon ablenkt, dass die Aktivierungsserver abgeschaltet sind.

Golem.de beschreibt das Problem hier ausführlicher.

 

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.