Laute Lüfter im Hochsommer

Mac abkühlen

Laute Lüfter im Hochsommer

Hochsommer draußen, Hitze drinnen. Macs sind gebaut für eine Umgebungstemperatur von 10 bis 35 °C. Nahe der Obergrenze drehen die Lüfter auf, bei Überhitzung schalten sich Macs selbst ab.

Bei 35 ° Außentemperatur wird es in vielen Büroräumen ohne Kühlung schnell ebenso heiß. Wenn der Lüfter Ihres Macs dann etwas lauter hörbar wird, dann ist das ganz normal. Es ist auch nicht bedenklich, wenn das Gehäuse Ihres Macs so warm wird, dass das Auflegen der Hand unangenehm wird. Eine alte Techniker-Regel für Macs besagt: solange man sich die Hand am Gehäuse nicht verbrennt, ist alles in Ordnung.

Bis 35° Lufttemperatur

Apples Geräte sind für maximal 35 °C Umgebungstemperatur ausgelegt. Apple informiert dazu ausführlich in seinen Support-Dokumenten für Notebooks  Für iMacs finden sich übereinstimmende Angaben z.B. in den Technischen Daten für iMacs.

Wer sich dennoch Sorgen macht, der findet in einem aktuellen Artikel der Macwelt ausführliche Informationen. Im Unterschied zu diesem Beitrag empfehlen wir keine separaten Tools zur Überwachung von Temperatur oder Lüfterdrehzahl. Das können Sie sich getrost sparen.

Natürlich sollte man die Lüftungsschlitze eines Macs nicht verdecken oder durch Staub und Fusseln zuwachsen lassen. Der Mac sollte auch nicht hinterm Fenster in der prallen Sonne stehen – denn dann muss der Lüfter eines iMacs nicht nur seine selbstentwickelte Wärme weglüften (bis zu 365 Watt, je nach Modell), sondern auch noch die zusätzliche Strahlungsenergie durch Sonneneinstrahlung (in einem deutschen Sommer auf einem iMac 27″ bis zu 260 W).

Überhitzungsschutz eingebaut

In Inneren jedes Macs befinden sich an verschiedenen Stellen Temperatursensoren. Sie teilen dem System bei Bedarf mit, die Leistung zu reduzieren. Bis zu einem gewissen Grad hilft die erhöhte Lüfter-Drezahl, um das Hitzeentwicklung einzudämmen. Bei Überhitzung schaltet sich der Mac dann aber komplett ab.

Die oben gezeigte Meldung gibt es in dieser Form beim Mac nicht. iPhones zeigen bei Überhitzung die Meldung „Das iPhone muss abkühlen, bevor es benutzt werden kann.“. Macs dagegen werden bei Überhitzung langsamer und schalten sich zum Schutz vollständig aus, damit die Bauteile keinen Schaden nehmen.

 

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.