USB Stick am Mac für Windows formatieren

USB Stick am Mac für Windows formatieren

Gewusst wie: auch mit El Capitan kann man einen USB-Stick oder eine Festplatte für Windows formatieren. Der Trick: Master Boot Record als Partitions-Schema wählen.

Wenn man einen USB-Stick am Mac für Windows formatiert, zeigt sich der Stick in Windows nur mit 200 MB Größe. Die nochmalige Formatierung des USB-Sticks scheitert auch am Windows, der USB-Stick bleibt 200 MB groß. Das liegt am Partition-Schema GUID, das OS X standardmäßig verwendet.

In Apples Betriebssystem  OS X 10.11 El Capitan hat sich der Aufbau des Festplattendienstprogramm drastisch geändert. Beim Formatieren eines USB-Sticks ist es zunächst wichtig, das richtige Partitions-Schema auszuwählen. Das neue Festplattendienstprogramm formatiert Speichermedien im „GUID“-Schema, wenn Sie also nun ein Stick mit diesen Schema auf einen Windows Rechner verwenden möchten wird Ihnen lediglich eine Partition namens „EFI“ angezeigt. Windows ist generell in der Lage das externe Speichermedium vollständig zu erkennen, allerdings zeigt Ihnen das Betriebssystem immer nur die erste Partition an, somit eine „EFI-Partition“ mit ca. 200 MB Speicher. Sobald Sie die Datenträgerverwaltung unter Windows öffnen können sie alle Partitionen sehen, aber nicht formatieren.

Partition ändern in Master Boot Record

Um wie gewohnt die Partitionstabelle zu ändern, muss im Festplattendienstprogramm unter El Capitan die Funktion „Löschen“ genutzt werden. Wählen Sie zunächst Ihr gewünschtes Speichermedium aus und achten Sie darauf das Laufwerk, nicht die einzelne Partition auszuwählen.

Nachdem Sie auf die Taste „Löschen“ gedrückt haben erscheint nun ein neues Fenster, dort können Sie Ihr Speichermedium unter anderem ein neuen Namen geben. Des Weiteren wird in dem Fenster das Format und das Partitionsschema ausgewählt.

Master Boot Record

Sobald das Schema „ Master Boot Record“ ausgewählt wurde und der Stick erfolgreich gelöscht wurde im Format „ExFat“, können Sie das Speichermedium mit seiner vollen Kapazität auch unter Windows verwenden.

 

 

4 Comments
  • Armin Mayr
    Posted at 13:32h, 20 März

    …ist von LaCie! Sollte es im Apple Store geben… 🙂

  • Michael
    Posted at 07:20h, 24 Februar

    kann man den abgebildeten USB Stick bekommen?

    • Thomas Kemmer
      Posted at 09:59h, 24 Februar

      Hallo Michael,
      leider nicht – aktuell haben wir keine dieser Sticks im Verkauf.

      • Michael
        Posted at 22:27h, 24 Februar

        schade, gerne melden, wenn welche verfügbar sein sollten