Unapproved caller

Nach dem Sicherheitsupdate 2015-006 für OS X 10.10.5 taucht gelegentlich ein älteres Problem wieder auf:

Unapproved caller. SecurityAgent may only be invoked by Apple software.

Diese Meldung erscheint z.B. nach dem Update von MS Office 2011 auf die Version 14.5.9 auf. Beheben lässt sich das Problem durch Löschen des Ordners /var/folders.

Betroffen sind in erster Linie Macs, die von einem älteren Betriebsystem auf die Version OS X 10.10.5 Yosemite geupdatet wurden. OSXDaily geht in seinem Beitrag Fix an “Unapproved Caller” SecurityAgent Message in Mac OS X näher darauf ein.

Problem beim Startvorgang

Seltener führt das Vorhandensein des Ordners /var/folders nach dem Sicherheitsupdate 2015-006 zu Startproblemen: OS X bootet nicht vollständig und bleibt beim weißen Bildschirm mit Ladebalken hängen. Die Lösung ist in diesem Fall die selbe: Löschen des Ordners /var/folders. Das Vorgehen ist jedoch umständlicher. Hier die Anleitung – wie immer auf eigene Gefahr und bitte nur durchführen, wenn Sie ein aktuelles Backup haben:

Start im Einzelbenutzermodus

mount -uw /

(Nicht ganz einfach für Ungeübte, da die Tastaturbelegung Englisch ist. Wer nicht weiß, dass man diese Eingaben immer mit einem „Return“ bestätigen muss, sollte an dieser Stelle gleich wieder aufhören 😉

cd /Volumes/<Startvolume-Name>/var

(hier natürlich den realen Namen des Startvolumes verwenden)

ls -la

Falls der Ordner „folders“ vorhanden ist, löschen:

rm -rf folders/*

Anschließend ist nur noch ein Neustart notwendig:

reboot
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.