Vectorworks 2012 Probleme mit Mavericks und Yosemite beheben

Vectorworks 2012

Vectorworks 2012 Probleme mit Mavericks und Yosemite beheben

Vectorworks 2012Vectorworks 2012 zeigt unter OS X 10.9 Mavericks und OS X 10.10 Yosemite Probleme, die sich beheben lassen. Der Austausch der Datei SecurityHelperTool im Programm Vectorworks 2012 schafft Abhilfe.

Vectorworks 2012 gilt laut Nemetscheks Kompatibilitäts-Liste als nicht kompatibel mit Mavericks und Yosemite. In Nemetscheks Vectorworks-Knowledgebase findet sich aber ein Tipp zum Ersetzen einer Datei im Programm-Ordner. Dadurch werden die Probleme beseitigt, die Vectorworks 2012 beim Start abstürzen lassen oder die Darstellung von Vectorworks-Dateien in Quick Look und die Spotlight-Indizierung verhindern.

Das Ersetzen der Datei SecurityHelperTool im Vectorworks Programmordner durch eine neue Version beseitigt die Probleme.

Vectorworks 2012 fragt auf OS X 10.9 Mavericks möglicherweise bei jedem Programmstart nach dem Admin-Passwort. Auch dieses Problem kann durch das Ersetzen der Datei SecurityHelperTool beseitigt werden.

Schritte zur Fehlerbehebung:

1) Beenden Sie Vectorworks 2012

2) Laden Sie die neue Version von SecurityHelperTool von Vectorworks

3) Öffnen Sie den Programmordner von Vectorworks 2012 und klicken Sie mit der rechten Maustaste (oder ctrl + Klick) auf die Programmdatei. Wähen Sie aus dem Kontextmenü den Eintrag „Paketinhalt zeigen“.

Vectorworks 2012 Paketinhalt zeigen

4) Ersetzen Sie die Datei „SecurityHelperTool“ durch die von Vectorworks geladene Datei.

SecurityHelperTool

 

Anmerkung: Machen Sie vorher ein Backup. Laden und installieren Sie die neueste Version von Vectorworks 2012.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.