Mehrere Time Machine-Festplatten mit Mountain Lion

Mehrere Time Machine-Festplatten mit Mountain Lion

Mit OS X 10.8 Mountain Lion können mehrere Festplatten für das Time Machine Backup verwendet werden.

Wenn Sie bereits eine Festplatte als Time Machine-Ziel festgelegt hatten und in Systemeinstellungen/Time Machine erneut auf „Volume auswählen“ klicken, werden außer dem bisherigen Time Machine-Ziel „Andere verfügbare Volumes“ gezeigt:


Wenn Sie eine weitere Festplatte wählen, dann erscheint ein Dialog mit der Frage, ob Sie die bisherige Festplatte ersetzen oder beide Festplatten verwenden möchten:


Die Nutzung mehrerer Datensicherungen ist natürlich von Vorteil – z.B. wenn eine der beiden Festplatten im Büro steht und die andere zu Hause. Oder eine Festplatte zu Hause steht und zusätzlich eine mobile 2,5″-Festplatte unterwegs verwendet wird.

Aufgrund jahrelanger Erfahrung ist meine persönliche Meinung, dass man nie genug Datensicherung betreiben kann. Deshalb nutze ich einerseits Time Machine zu Hause (drahtlos via Airport Extreme), andererseits CCC (Carbon Copy Cloner) im Büro. Und zusätzlich als dritte Datensicherung Crashplan Pro auf einem Crashplan Pro Server via Internet – ganz unabhängig vom Standort, sobald eine Internetverbindung besteht. Damit auch die Arbeit im Urlaub gesichert ist.

Datensicherung ist kein Buch mit sieben Siegeln. Die Auswahl der richtigen Strategie mit ausreichender Sicherheit und robuster Funktion ist aber nicht immer ganz einfach. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen hierzu gerne zur Verfügung!

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.