„Hilfe – Kontakte und Kalender auf dem iPhone sind doppelt!“

„Hilfe – Kontakte und Kalender auf dem iPhone sind doppelt!“

… na, dann sollten Sie Ihre Kontakte nicht mit iCloud UND gleichzeitig mit iTunes synchronisieren.

Ein neues Thema aus der beliebten Reihe „Ich hab nix gemacht!“:

„Plötzlich sind alle Kontakte und iCal-Kalender auf meinem iPhone doppelt, aber ich hab doch gar nichts gemacht!“

Doch doch, natürlich haben Sie was gemacht … 😉
und nun machen Sie es wieder rückgängig:
Aktivieren Sie die Synchronisierung Ihrer Kontakte und Kalender entweder in iTunes ODER in iCloud. Aber bitte nicht an beiden Stellen – denn sonst synchronisieren sich Ihre Daten im Kreis. Verdoppelte Kontakte und Kalender in iPhone und iPad, manchmal auch am Mac sind die Folge.

Prüfen Sie also ihre iCloud-Einstellungen an iPhone + iPad und am Mac und nutzen Sie den Sync von Adressen und Kalendern entweder via iCloud oder via iTunes. Im Mix wird das nix. Merke: Wenn Sie iCloud zum Synchronisieren benutzen, sollten Sie es in iTunes deaktivieren.

Ergänzung 20.2.2012 für niklas.strom:
Wenn Sie im iPhone nach den Einstellungen suchen, um die Synchronisierung mit Mobile Me oder iCloud abzustellen, werden Sie hier fündig: Einstellungen / Mail, Kontakte, Kalender
Dort ganz oben in der Rubrik „Accounts“ steht beim Account mit dem vermutlichen Namen „Mobile Me“ (oder „iCloud“) klein und grau „Mail, Kontakte, Kalender“. Klicken Sie auf den Account „Mobile Me“ und stellen Sie dort Kontakte und Kalender ab. Sie werden beim Abstellen gefragt, ob sie die Kontakte/Kalender auf dem iPhone behalten möchten. Nein, wollen Sie in diesem Fall nicht – sonst bleiben sie verdoppelt.

Ein Tipp:
Falls Sie iCloud benutzen möchten, dann sollte auf Ihrem Mac das Betriebssystem OS X 10.7 Lion installiert sein. 10.5 oder 10.6 bieten „Mobile Me“ zur Synchronisierung an; das tut aber nicht in allen Fällen und ist auch nicht „offiziell supported“. Spätestens im Juni 2012 ist sowieso Schluss mit Mobile Me. Zeit für das Update auf 10.7. … oder 10.8 Mountain Lion.

Ein zweiter Tipp:
Bevor Sie an den Synchronisierungs-Einstellungen von Adressen und Kalender herumschrauben, empfiehlt sich eine Datensicherung von Adressbuch und iCal am Mac. Beide Programme bieten dafür den Export als „Archiv“ an. Machen Sie das. Danach schraubt es sich viel beschwingter, denn man kann seine vergeigten Adressbuch- und iCal-Daten damit später schnell und einfach wieder herstellen 😉

 

4 Comments
  • Doppelte Kontakte am iPhone? Die schnelle Lösung | digitales leben
    Posted at 14:37h, 09 Mai

    […] iDevice oder am Mac vorfindet. Dies kann unterschiedliche Ursachen haben, eine der meisten wird hier erklärt (doppelte Synchronisation über iCloud UND […]

  • Doppelte Kontakte am iPhone? Die schnelle Lösung | digitalesleben
    Posted at 21:29h, 07 Mai

    […] iDevice oder am Mac vorfindet. Dies kann unterschiedliche Ursachen haben, eine der meisten wird hier erklärt (doppelte Synchronisation über iCloud UND […]

  • Niklas
    Posted at 15:52h, 20 Februar

    Na da sag ich doch mal danke für die antwort 🙂
    Das war genau das was ich gesucht hatte. Mittlerweile hat man beim Apfel so viele Einstellmöglichkeiten, das man den Überblick verliert.
    Übringes. Sehr guter Artikel. 😉

  • Niklas
    Posted at 22:24h, 19 Februar

    Alles schön und gut. Aber wie kann ich das doppelte abstellen. So ganz klar ist es mir noch nicht. Am Mac hab ich jetzt den alten Me Account deaktiviert. Wie kann ich das im iPhone machen? Den da hab ich ja auch den Account drauf.