Neuer MobileMe Kalender erfordert Mac OS X 10.6.4 und iOS 4.1

Neuer MobileMe Kalender erfordert Mac OS X 10.6.4 und iOS 4.1

Der neue MobileMe Kalender benötigt auf dem iPhone mind. iOS 4.1 und mind. OS X 10.6.4. iPhone mit iOS 3 können den MobileMe Kalender nach dem Update nicht mehr synchronisieren.

Der neue MobileMe Kalender hat die 3-monatige Testphase hinter sich gelassen. Ab 5. Mai wird der neue Kalender Pflicht für alle Nutzer von Apples Synchronisierungsdienst MobileMe. Bei der Umstellung ist zu beachten, dass iPhones mit dem älteren iOS 3 sich nicht mehr mit dem Kalender synchronisieren können. Das Update auf mind. iOS 4.1 ist notwendig.

Vor dem Update sollte eine Datensicherung des MobileMe Kalenders erfolgen. Apples Support-Seite hierzu erläutert ausführlich, wie die Datensicherung aus iCal, Outlook oder me.com erfolgen kann und wie die Daten wiederhergestellt werden können. Kurzanleitung für die Datensicherung aus iCal: iCal öffnen, Menü Ablage/Exportieren…/iCal-Archiv… und als Datei speichern.

Weitere Informationen:
MobileMe Kalender
Apples MobileMe Support
Apple FAQ zum neuen MobileMe Kalender
Apples Hinweise zur Datensicherung des MobileMe Kalenders

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.