PDF-Dateigrößen im Vergleich

PDF-Dateigrößen im Vergleich

PDF-Dateien mit einer geringeren Dateigröße können schneller angezeigt, versendet und gedruckt werden. Die Größe einer PDF-Datei hängt jedoch nicht nur vom Inhalt und der gewählten Qualität ab, sondern auch vom erzeugenden Programm.

Mit Mac OS X können PDF-Dateien auf verschiedenen Wegen erzeugt werden. Qualität und Größe der Datei unterscheiden sich dabei stark.

Beispiel: eine VectorWorks 2010-Datei im Format DIN A0 enthält ausschließlich Vectorgrafik. VectorWorks 2010 bietet „Export als PDF“ an; neben dem OS X-Dialog „Als PDF sichern“ zeigt sich durch das Vorhandensein von Acrobat Pro 9.3 mit Acrobat Distiller der Dialog „Save as Adobe PDF“.

  • Acrobat Pro 9.3 (Save as Adobe PDF): 741 kB
  • Mac OS X 10.6 (Als PDF sichern): 1,9 MB
  • VectorWorks (Export PDF): 4,6 MB

Bei allen drei Export-Wegen werden unterschiedliche Funktionen von Betriebssystem oder Programmen genutzt. Acrobat Pro 9.3 benutzt (seit OS X 10.6 via Automator-Script) Adobe Distiller. „Als PDF sichern“ geht den in OS X eingebauten Weg. VectorWorks 2010 nutzt beim Export als PDF seine eigenen Filter.

1 Comment
  • Druckprobleme mit Vectorworks und Mavericks | Apfelwerk - Apple Support aus Stuttgart
    Posted at 22:22h, 31 März

    […] Wir haben das Problem mit einem HP DesignJet Z6200 PS, Canon iPF825, KonicaMinolta C451 und KonicaMinolta C35P festgestellt. Standard-Papierformate werden sauber gedruckt; “Eigene Papierformate” werden beim Ansteuern der Plotter + Drucker direkt aus Vectorworks vermurkst. Jedoch: PDF-Dateien werden hingegen korrekt erstellt und können problemlos gedruckt werden. Auf allen drei bekannten Wegen: Export PDF aus Vectorworks, Drucken + “Als PDF sichern” und Drucken + “Save as Ado…. […]